Zeit der Sitzung:  ca. 60 Minuten

Wirkung:

Angst

Ärger

Eifersucht

Hass

Kummer

Trauer

Ungeduld

u.a.

Die Bachblütentherapie ist eine sanfte Therapie, die von dem
englischen Arzt Dr. Edward Bach entdeckt und entwickelt wurde.

Die original englischen Blüten-Essenzen beinhalten 38 Blüten.
Die sogenannten Rescue-Tropfen (Notfall-Tropfen s. unten) enthalten 5 wichtige Blüten und sind auch als Creme erhältlich. Das System der Blüten umfasst alle grundsätzlich negativen Seelenzustände des menschlichen Charakters.
Sie wird gern mit anderen ganzheitlichen Behandlungsmethoden kombiniert.
Auch Tiere und Pflanzen werden behandelt.

Anwendung:

Die Original-Bachblütentherapie gründet sich auf die Entdeckung des englischen Arztes
Dr. Edward Bach (1886 – 1936).

Sie geht davon aus, dass jeder körperlichen Krankheit eine seelische Gleichgewichtsstörung auf Grund „geistiger Missverhältnisse“ vorausgeht, die sich in seelischen Negativ-Zuständen und Verhaltensmustern zeigt.

Diese Therapie dient dazu, mit „ negativen Seelenzuständen der menschlichen Natur“ – wie z.B.

konstruktiv umgehen zu lernen und dadurch wieder Anschluss an die eigenen seelischen Selbstheilungskräfte zu finden.

Die Bachblüten behandeln also körperliche Krankheiten über den Weg der Gefühls- und Entscheidungsebene; stellen so den Kontakt zu unserer „inneren Stimme“ wieder her.

Gerade bei Kindern jeden Alters hat sich diese Anwendung bewährt. Mit viel Erfolg setzt man die Bachblütentherapie auch zur Behandlung von Tieren und Pflanzen ein.

Es gibt 38 verschiedene Bach-Blütenkonzentrate, bestehend aus speziell aufbereiteten Blütenauszügen von wild wachsenden Pflanzen.

Individuell werden die Bach-Blüten-Mischungen für jeden einzelnen Patienten zusammengestellt. Sie sind frei von Nebenwirkungen und kombinierbar mit jeder anderen naturheilkundlichen oder schulmedizinischen Therapie.

Anwendungsgebiete :

Rescue

= „Notfall“-Tropfen und -Creme

ist die bewährte Kombination aus 5 Bach-Blütenkonzentraten, eine einzigartige erste Hilfe in kleinen und größeren Notfallsituationen.

Sie bewirkt eine emotionale Stabilisierung, eine seelisch-körperliche Entspannung –
Rescue ersetzt aber keine medizinische Notfallbehandlung!!!

Man verwendet die Notfall-Tropfen :

Die Rescue-Creme gibt es zur lokalen äußerlichen Anwendung, z.B. Insektenstich, Brandverletzung, Juckreiz.